Projekt Beschreibung

Daniel Bill

„Eine Ehre für mich, ein Teil davon zu sein.“

Daniel Bill machte seine Ausbildung an der Schauspielakademie Zürich. Es folgten Engagements am Stadttheater Bern und Basel, gefolgt von zahlreichen Rollen in Komödien und Musicals im Bernhard-Theater und Theater am Hechtplatz. Seit 2006 spielt er regelmässig in den Produktionen von Karl’s kühne Gassenschau, so ist er aktuell in „Fabrikk“ zu sehen. Demnächst spielt er bei der Zürcher Märchenbühne den bösen Zauberer in „Aladdin und die Wunderlampe“.

Neben seiner Tätigkeit am Theater und als Sprecher arbeitet er auch immer wieder für TV und Kino, u.a „Exklusiv“, „Tatort“, „Alarm für Cobra 11“, „Lüthi und Blanc“, „SOKO5113“, „Ein Fall für zwei“ oder „Der Bestatter“.